Comitato degli italiani all'estero
Circoscrizione consolare di Colonia

Pfälzer Str. 17, 50677 Köln |  0221 9320380
Lunedì 17 - 20 Martedì 16 - 19

"Per tutelare e promuovere la comunità italiana"

Premio scolastico “Bravo Bravissimo!” 2017-2018

L’Ambasciata d’Italia a Berlino presenta la 1° edizione del concorso “Bravo Bravissimo!”, premio scolastico dedicato agli studenti italiani in Germania.

Il concorso prevede due categorie:
- “Che pagella!”, con cui vengono premiati gli studenti che ottengono, nelle varie fasce d’età e nelle diverse tipologie di scuole, i risultati migliori;
- “Che progressi!”, con cui vengono premiati gli studenti che migliorano di più i propri risultati scolastici, cioè registrano i maggiori progressi, nel corso dell’anno.

La partecipazione è completamente gratuita. Possono concorrere al premio tutti gli studenti italiani regolarmente residenti in Germania e che frequentano la scuola tedesca di ogni ordine e grado, dalla seconda elementare alla Maturità.

Per partecipare basta inviare all’Ambasciata d’Italia a Berlino una copia delle pagelle dell’anno scolastico 2017/2018 (1° e 2° semestre) entro il 15 agosto 2018.

In allegato si trovano ulteriori informazioni in lingua italiana e tedesca su questo premio scolastico.

* Nota integrativa al regolamento del concorso “Bravo Bravissimo!” riguardante le votazioni: “PAGELLE CON VOTAZIONI NON ESPRESSE IN NUMERI: NOTA INTEGRATIVA AL REGOLAMENTO del 27 giugno 2018

Ad integrazione e a parziale rettifica di quanto previsto al punto 3, secondo paragrafo del Regolamento del concorso “Bravo Bravissimo!”, si precisa quanto segue:

Le pagelle con votazioni espresse in giudizi (e non in numeri) potranno essere ammesse ai fini del concorso nel caso in cui siano state emesse in Bundesländer in cui, per il tipo di scuola e la categoria di cui si tratta, non siano previste votazioni numeriche e che abbiano ufficialmente adottato una tabella di conversione delle votazioni stesse da giudizi a valori numerici. In questi casi, gli studenti dovranno inviare insieme alle due pagelle anche la tabella ufficiale di conversione dei voti adottata dal Kultusministerium del Bundesland interessato.

In tutti gli altri casi, le pagelle contenenti valutazioni espresse in giudizi saranno accettate solo se accompagnate da una dichiarazione della scuola con la tabella di conversione dei voti firmata e timbrata dal dirigente scolastico.

La presente nota fa parte integrante, a tutti gli effetti, del Regolamento del Concorso “Bravo Bravissimo!” a partire dalla data di pubblicazione (27 giugno 2018).”

Schulpreis “Bravo Bravissimo!” 2017-2018

Die Italienische Botschaft in Berlin führt unter dem Motto „Bravo Bravissimo“ einen Preis für alle italienischen Schüler/-innen ein, die hier in Deutschland die Schule besuchen.

„Bravo Bravissimo“ ist ein Wettbewerb, bei dem in zwei Kategorien italienische Schüler/-innen verschiedener Altersstufen und von unterschiedlichen Schulen ausgezeichnet werden:

- Kategorie „Che pagella!“ für die Schüler/-innen mit den besten Noten und

- Kategorie „Che progressi!“ für diejenigen, die sich im Laufe des Schuljahrs am stärksten verbessert haben.

Die Teilnahme ist vollkommen kostenfrei. Teilnehmen können alle Schüler/-innen mit italienischer Staatsangehörigkeit, die rechtmäßig in Deutschland wohnhaft sind und die in einer beliebigen Schule eine Klasse vom zweiten Grundschuljahr bis zum Abitur besuchen.

Wer teilnehmen möchte, muss nur bis zum 15. August 2018 eine Kopie seiner Zeugnisse vom Schuljahr 2017/2018 (1. und 2. Halbjahr) an die Italienische Botschaft in Berlin schicken.

In der Anlage  finden Sie weitere Informationen in deutscher und italienischer Sprache zu dem Schulpreis.

*  Die Italienische Botschaft in Berlin hat das Reglement zu dem Schulpreis “Bravo Bravissimo!“ bezüglich der Schulnoten wie folgt ergänzt: “ZEUGNISSE MIT LEISTUNGSBEURTEILUNGEN OHNE ANGABE VON NOTEN IN ZAHLEN: ERGÄNZUNG DER REGELN vom 27. Juni 2018

 Als Ergänzung und teilweise in Abänderung der Bestimmungen unter Punkt 3, zweiter Absatz, der Wettbewerbsregeln zu „Bravo Bravissimo!“ wird auf Folgendes hingewiesen:

Die Zeugnisse mit Leistungsbeurteilungen (ohne Noten in Zahlen) können zum Wettbewerb zugelassen werden, wenn sie in Bundesländern ausgestellt wurden, in denen zwar aufgrund des Schultyps und der betreffenden Klassenstufe keine Noten in Zahlen vorgesehen sind, die aber eine offizielle Umrechnungstabelle für die Beurteilungen in Zahlen eingeführt haben. In diesen Fällen müssen die Schüler/-innen zusammen mit den beiden Zeugnissen auch die offizielle Umrechnungstabelle für Schulnoten des betreffenden Bundeslandes einsenden.

In allen anderen Fällen werden die Zeugnisse mit Leistungsbewertung ohne Zahlen nur akzeptiert, wenn ihnen eine Erklärung der Schule mit einer vom Schulleiter unterschriebenen und gestempelten Umrechnungstabelle für Schulnoten beiliegt.

Diese Erklärung ist ab dem Datum der Veröffentlichung (27. Juni 2018) für alle Zwecke vollständiger Bestandteil der Wettbewerbsregeln zu „Bravo Bravissimo!“.“

­
I cookie rendono più facile per noi fornirti i nostri servizi. Con l'utilizzo dei nostri servizi ci autorizzi a utilizzare i cookie.
Maggiori informazioni Ok